You are here

Share page with AddThis

Rückblick "Vo Puur zu Puur" 2018

Events
01.10.2018
vo_purzupur2018_360x150.jpg

Am Sonntag 16. September 2018 fand in der Region Horgen die neunte Auflage der Veranstaltung „Vo Puur zu Puur“ (VPZP) statt, bei der sich Landwirtschaftsbetriebe vorstellen können und ihre Türen der interessierten breiten Öffentlichkeit öffnen. Syngenta ist seit Beginn dieser Initiative des Zürcher Bauernverbandes eine der Hauptsponsorinnen des Anlasses und mit eigenen Aktivitäten vertreten.

Haltbarkeit, Aussehen, Preis, Geschmack – die stetig steigenden Ansprüche der Konsumenten an ihr Essen sind für die Landwirte und die gesamte Wertschöpfungskette eine grosse Herausforderung. Auf dem Hof der Familie Bütler haben wir den Besuchern und Besucherinnen aufgezeigt, wieviel Know-how und Arbeit hinter den makellosen Produkten im Supermarkt steckt. Denn die Schädlinge, welchen man in unserem kleinen Insekten-Zoo bei der „Arbeit“ zusehen konnte, sind nie weit weg, wenn unser Essen angebaut wird.  Nebst „Medienstars“ wie dem Kartoffelkäfer, der im Hitzesommer 2018 ganze Quartiere heimsuchte, konnten auch altbekannte Schädlinge wie Blattläuse und Spinnmilben aus der Nähe bestaunt werden. Auch die Kartoffelpflanzen und –knollen mit verschiedenen Stadien der Kraut- und Knollenfäule, die im letzten Jahrhundert in Irland zu Hungersnöten führte und heute nur mit synthetischen Mitteln oder mit Gentechnik wirksam bekämpft werden kann, löste grosses Interesse aus.

Auch für die Kinder gab es am Stand einiges zu entdecken. Anhand eines Quiz konnten sie ihr Wissen zu den ausgestellten Schädlingen und Pflanzenkrankheiten testen. Als Belohnung erhielten sie, ein Chili- oder Basilikum Pflanz-Set, mit dem sie sich zu Hause auch einmal als Gärtner versuchen konnten.
Ein weiteres Highlight für viele Besucher war die Degustation sechs verschiedener Cherrytomatensorten aus der Syngenta Züchtung. Und auch die Kinder waren von diesen „Gemüsepralinés“ begeistert.

Und vor der perfekten Kulisse der wunderschönen Äpfelplantage auf dem Hof Bütler erbrachten unsere mitgebrachten unbehandelten und daher wurmstichigen, faulen und schorfbefallenen Äpfel den Live-Beweis, wie Pflanzenschutz Konsumentinnen und Konsumenten den Apfel-Genuss sichert.

Herzlichen Dank für Ihren Besuch und Ihr Interesse! 

Mehr Bilder und Infos zu „Vo Puur zu Puur 2018“ finden Sie auch unter www.vopuurzupuur.ch