You are here

Share page with AddThis

Live Ticker Demofeld Gerste

Im Folgenden erfahren Sie alles über die Arbeiten auf dem Gerstenfeld!

9.7. – Erntezeit

Gespannt haben wir auf die Ernte gewartet, am geplanten Samstag war es noch etwas regnerisch, deshalb wurde die reife Hybridgerste heute gedroschen. Von den Erträgen sind wir begeistert, insbesondere von den neuen Sorten, welche die 100 kg -Grenze deutlich geknackt haben.

Mehr Infos zu den Hybridgerstensorten finden Sie hier.

Erntedaten 2019

Syngenta Live Ticker Gerste Mai 2019

Syngenta live Ticker Gerste 2019 Demofeld

24.6. – Abreife

Die Gerste ist bei diesen Temperaturen zügig am Abreifen. Sie ist zwischen Milch- und Teigreife. In etwa 10 Tagen dürfte die Ernte erfolgen. Wir sind gespannt auf Ertrag und Hektolitergewicht!

Syngenta live im Feld 2019

29.5. - Flurbegehung Syngenta live im Feld

Heute hat unsere Flurbegehung stattgefunden. Die Ähren der Hybridgersten sind überall geschoben und in der Vollblüte. Nebst den bewährten Sorten wurden auch die Hybridgersten der neusten Generation vorgestellt. Mehr Infos und Bilder zu den Hyvido-Sorten finden Sie hier.

Eindrücke von unserer Flurbegehung „Syngenta live im Feld“ finden Sie hier.

Syngenta live Ticker Gerste Ende Mai 2019

Syngenta live Ticker Gerste Mai 2019

13.5. Abschlussbehandlung Blattschutz

Heute wurde unsere Hybridgerste mit Elatus Era 1 l/ha und 1.5 l/ha Bravo 500 behandelt. Die Gerste präsentiert sich sehr schön; das Nullfenster zeigt die Wirkung von Moddus im Verglei

Syngenta live Ticker Gerste Mai 19

Syngenta live Ticker Gerste im Mai 2019

 

30.4.2019

Heute wurde die Verkürzung abgeschlossen mit 0.5 l/ha Ethephon; dabei wurde 0.5 l/ha Wuxal Bor Plus beigemischt. Bor hat einen positiven Effekt auf die Befruchtung. Ethephon sorgt für starke Hälse der Ähren und beugt dem Ährenknicken vor. Oft wird Ethephon zusammen mit einem Fungizid gespritzt. Für die letzte Fungizidbehandlung scheint es uns jedoch noch zu früh. Für einen möglichst langanhaltenden Schutz verschieben wir diese etwas nach hinten.  

Syngenta live Ticker Gerste April 2019

1.4.2019 - Pilzschutz und Verkürzung 

Die Gerste ist nun bereits im 1-Knoten-Stadium, und er Wetterbericht verheisst bald Regen und tiefere Temperaturen. Zeit, den Bestand vor Pilzkrankheiten zu schützen und die Gerste noch jetzt, bei den höheren Temperaturen zu verkürzen. Es werden 1 l/ha Amistar Xtra im Mischung mit 1 l/ha Moddus und Wuxal P Plus gespritzt. Rechts lassen wir eine kleine Nullparzelle zum späteren Vergleich.

Pilzschutz Gerste April 2019

 

21.3.2019 - Zweite Düngegabe 

Heute wurde mit 220 kg/ha Suplesan gedüngt. Insgesamt sind nun über 100 Einheiten Stickstoff im Bestand.  

5.3.2019 – Erste Frühlingsboten und Andüngung

In den letzten Tagen ist das Thermometer tagsüber zeitweise deutlich angestiegen. Ende Februar wurde nachmittags regelmässig über 10 Grad auf dem Demofeld gemessen. Bei solchen Temperaturen kann Gerste und Weizen wachsen, auch wenn die tieferen Nachttemperaturen noch begrenzen. Höchste Zeit für die Andüngung, welche heute mit 200 kg/ha MgS-Ammonsalpeter erfolgt ist. Diese kräftige Andüngung bekommt unserer Hybridgerste gut, nicht zuletzt weil sie in der Spätsaat erfolgt ist.

Live Ticker Wetterdaten Februar 2019

Quelle: Syngenta Wetterstation, Hendschiken/AG.

14.02.2019 – So sieht's nach dem Winter aus

Trotz später Aussaat eine sehr schöne Bestockung!

Live Ticker Demofeld Gerste nach dem Winter 2019

Bereits fahren die ersten Düngerstreuer herum, meist früh morgens. Wir beobachten die Wetterprognose und wollen mit der Andüngung erst starten, wenn die Temperaturen nachhaltig ansteigen und die Vegetation beginnt.

 

26.10.2018 – Unkrautbehandlung

Rund zwei Wochen nach Aussaat wurde mit 2 l/ha Banaril Blanco behandelt. Aufgrund der mässigen Verunkrautung und dem mittelschweren Boden reicht die Aufwandmenge von 2 l/ha. 

11.10.2018 – Aussaat von 4 Hyvido-Sorten

Heute wurden die Gerstensorten ausgesät – etwas später aufgrund der Vorfrucht Zuckerrübe.

Live Ticker Demofeld 2018 Gerste Aussaat

Diese mussten zuerst geräumt werden. Eine solche Spätsaat ist jedoch mit Hybridgersten möglich. Die Aussaatstärken wurden entsprechend nach oben angepasst wie folgt:
 

Hobbit: 230 Körner

Wootan: 220 Körner

SY Baracooda: 230 Körner

SY Galileoo: 220 Körner

 

Neu auf dem Feld stehen Hyvido- Sorten der 3. Generation, SY Baracooda und SY Galileoo.
Infos zu den neuen Sorten  finden Sie hier.