You are here

Share page with AddThis

Maissaatgut 2021 - Informationen zu Beizung und Saatgutverfügbarkeit

Aktuelles Mais
18.12.2020

Syngenta Maissaatgut Pack-shot Mais

Grundsätzliches zur Maissaatgut Verfügbarkeit 2021

Für die Anbausaison 2021 ist das Maissaatgut allgemein eher als knapp einzustufen. Grund dafür sind einerseits die tieferen Ernten in gewissen Produktionsgebieten, aber auch eine hohe Nachfrage nach Maissaatgut. Zudem ist bereits zu beobachten, dass allgemein das Maissaatgut früher bestellt wird, in der Hoffnung die entsprechenden Mengen zu sichern. 

 

Beizung: Situation für die Maisaussaat 2021

Wie bereits 2020 ist auch für die Anbausaison 2021 die Beizung beim Mais ein Thema. Mesurol darf nicht mehr eingesetzt werden, die meisten Züchter bieten stattdessen die Beizung mit Korit an. Auch bei der fungiziden Grundbeizung (Standard) gibt es Unterschiede. Die meisten Züchter bieten hier Maxim XL an, welches stets eine ausreichende Wirkung gebracht hat. Bei Syngenta Sorten wird das neu bewilligte Maxim Quattro angeboten. Dieses hat noch eine breitere und bessere Wirkung, insbesondere gegen Fusariosen.

 

Verfügbarkeit von Maissorten 2021

Die Verfügbarkeit von Syngenta Maissaatgut ist dieses Jahr allgemein eher als knapp einzustufen. Für die individuellen Verfügbarkeiten wird empfohlen, beim Händler nachzufragen. Genauere Angaben zu den Verfügbarkeiten pro Sorte und Beizung werden hier folgen.