You are here

Share page with AddThis

Aktuelles zu Hyvido-Hybridgersten

Feldbau
15.08.2019
Ernte Hybridgerste 2019 Demofeld Syngenta Othmarsingen

Aktuelle Ertragsmeldungen

Jährlich werden auf Feldern in der Praxis die Hyvido-Sorten angebaut und getestet – dieses Jahr auch die neuen SY Baracooda und SY Galileoo. Die daraus erhaltenen Erntemeldungen sind dieses Jahr besonders hoch, deutlich höher als letztes Jahr. Gerade die neuen Hyvido-Sorten habe vielerorts die 100 dt pro Hektar deutlich geknackt. Auch das Hektolitergewicht ist dieses Jahr allgemein hoch.

 

Hyvido-Hybridgersten Erntemeldungen 2019

Versuchsresultate aus der Schweiz

Interessant bei den Versuchsresultaten sind die aktuellsten 2-jährigen Ergebnisse mit dem Trockenjahr 2018. Nach SY Baracooda hat nun auch SY Galileoo die Versuchsgrundlage abgeschlossen und wartet auf die nächste Listung auf die Empfehlende Sortenliste von Swissgranum. Die beiden Hybridgersten der neusten Generation haben auch in den offiziellen Versuchen ihren Mehrwert nun aufgezeigt. SY Baracooda zeigt die beste Kombination zwischen Hochertrag, Hektolitergewicht und Blattgesundheit. SY Galileoo bringt zwar nicht dieselben Hektolitergewichte auf die Waage, ist jedoch die ertragreichste Sorte überhaupt im Zweijahresmittel. Auch bei der Blattgesundheit dürfte sie in Zukunft einen Spitzenplatz einnehmen.

Ertrag und Hektolitergewicht Gerste ÖLN

Ein ähnliches Bild zeigt sich bei den Extenso-Versuchen von Agroscope, jedoch sind sie noch ausgeprägter. Zu erklären ist dies mit dem ausgeprägten Wurzelwachstum und der Vitalität der Hybriden. Im „low Input“ System Extenso kommen diese Vorteile der Hyvido Hybridgersten allgemein noch stärker zum tragen. Auch hier ist SY Baracooda das beste Gesamtpaket, SY Galileoo noch klarer der Ertragssieger und sowohl Hobbit als auch SY Baracooda haben die deutlich besten Hektolitergewichte. 

Ertrag und Hektolitergewicht Gerste

Insgesamt tut sich etwas bei dem Ertrag der neuen Gerstensorten. Bewährte Sorten wie Hobbit haben ihre Berechtigung mit ihren langjährig bestätigten Vorteilen – bei Hobbit zum Beispiel das ungeschlagene Hektolitergewicht. Betrachtet man jedoch in der folgenden Grafik die Ertäge ÖLN und Extenso der neueren Sorten im Vergleich zum Standard, so soeht man den Zuchtfortschritt. Klarer Sieger ist SY Galileoo. Danach teilen sich je nach Jahr Sorten wie KWS Orbit, Tonic und  Higgins den zweiten Platz im ÖLN, bei Extenso sind sie gleichauf mit SY Baracooda. Die letztere hat jedoch bei den neueren ertragreicheren Sorten das klar höchste Hektolitergewicht.

Ertrag ÖLN und Extenso Gerste Hyvido

Empfehlung:

Die Sorte SY Baarcooda gilt dieses Jahr als Favorit für alle die etwas neues möchten. Das Gesamtpaket mit Ertrag und Hektolitergewicht stimmt hier einfach. Wer an der obersten Ertragsgrenze schrauben wil,l dem sei auch SY Galileoo empfohlen. Für Extenso und für höchste Hektolitergewichte ist nach wie vor Hobbit eine etablierte Wahl.

Verfügbarkeit von Saatgut (Stand 15.8.2019)

Hobbit und SY Baracooda sind aus Schweizer Vermehrung verfügbar, zur Zeit ist genügend Saatgut verfügbar und es zeichnet sich keine Knappheit ab. SY Galileoo hingegen wird für das erste Jahr aus dem Import gedeckt. Sie ist nicht unbegrenzt verfügbar, deshalb wird eine schnelle Bestellung beim Schweizer Samenhandel empfohlen. Von Wootan sind nur noch Restmengen verfügbar.