You are here

Share page with AddThis

Das Herbstherbizid für Ihr Getreide

Feldbau
07.09.2017
banaril_blanco_logo_360x150.png

Banaril Blanco – Das Herbstherbizid für ihr Getreide

Dank der neuen Formulierung hinterlässt Banaril Blanco im Gegensatz zum alten Banaril keine gelben Spuren mehr an Spritze, Düsen und Schutzanzug. Banaril Blanco kann in allen Wintergetreidearten ausser Hafer eingesetzt werden. Die beiden unterschiedlichen Wirkstoffe verleihen dem Produkt eine lange Wirkungsdauer, und somit werden auch später keimende und auflaufende Unkräuter erfasst. Banaril Blanco zeigt auch gegen Windhalm und andere Gräser eine hervorragende Wirkung.

Banaril Blanco wird im Vorauflauf oder im frühen Nachauflauf bis zum 3-Blattstadium des Getreides eingesetzt; die Aufwandmenge beträgt 2-2.5 l/ha.
Gemäss ÖLN-Richtlinien ist der Einsatz von Herbiziden im Herbst im Vorauflauf bis zum 10. Oktober und im Nachauflauf bis Ende Oktober erlaubt.

Grundsätzlich sind gemäss aktueller Sortenliste (Swissgranum) keine Sorteneinschränkungen für Banaril Blanco bekannt. Bei ungünstiger Witterung und insbesondere bei Überlappungen beim Spritzen, kann es bei den Sorten Zinal und Papageno zu Ausdünnungen kommen.