You are here

Share page with AddThis

Datenschutzerklärung (Website)

Datenschutzerklärung (Website)

Letzte Überarbeitung, Punkte 1-9: 17. September 2021

 

1. Datenschutzerklärung

Ihr Datenschutz ist uns wichtig. Wir wollen, dass Sie informiert und damit vertraut sind, wie wir Daten erheben, verwenden und offenlegen (“verarbeiten”), die sich direkt oder indirekt auf Sie als Person beziehen (“personenbezogene Daten”).

Diese Datenschutzerklärung (nachfolgend “Datenschutzerklärung” genannt) beschreibt, wie Syngenta Agro AG (nachfolgend „Syngenta Agro AG“ genannt) (nachfolgend “wir”, “unser/e” und “uns”), Schaffhauserstrasse 101, CH-4332 Stein, Sie betreffende in Bezug auf die Website www.syngenta.ch erhobene personenbezogene Daten verarbeitet.

Die Datenschutzerklärung beschreibt welche Arten von personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben, wenn Sie unsere Website und über die Website verbreitete Angebote nutzen und wie wir Sie betreffende personen­bezogene Daten verarbeiten, welchen Dritten wir Sie betreffende personen­bezogene Daten übermitteln (und wo diese Dritten sich befinden), die Dauer der Speicherung und Ihre Auswahlmöglichen in Bezug auf die Verwendung Sie betreffender personenbezogener Daten durch uns. Wir danken Ihnen dafür, dass Sie diese Datenschutzerklärung sorgfältig lesen.

Wenn Sie aus irgendeinem Grund Bedenken oder Fragen darüber haben, wie die Syngenta Agro AG Sie betreffende personen­bezogene Daten verarbeitet, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten unter der oben angegebenen Adresse oder unter [email protected]..

2. Erheben Sie betreffender personenbezogener Daten

  • Wir verpflichten uns nach Massgabe der rechtlichen Vorgaben, Sie betreffende personen­bezogene Daten auf angemessene, erhebliche und auf das notwendige Mass beschränkte Weise zu erheben. Sie betreffende personenbezogene Daten werden wie folgt erhoben: 
  • Wenn Sie sich über die Website bei Syngenta registrieren, wenn Sie sich einloggen und wenn Sie mit uns über die Website interagieren, z.B. über ein Kontaktformular auf der Website.
  • Wenn Sie an online-Umfragen beispielsweise zur Verbesserung unserer Dienstleistungen und Services teilnehmen.

3. Cookies und ähnliche Technologien

Cookies: Wir verwenden kleine Textdateien ("Cookies") und andere Webtechnologien, um Informationen zu sammeln und bestimmte Funktionen unserer Website zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie, wo Sie Ihre Cookie-Zustimmungen verwalten können http://www.syngenta.ch/cookie-policy.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Aktivitäten im Zusammenhang mit wesentlichen Cookies ist unser berechtigtes Interesse am ordnungsgemässen Betrieb unserer Website (in Übereinstimmung mit Artikel 6(1)(f) DSGVO).

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von nicht wesentlichen Cookies (Präferenz-Cookies, Statistik-Cookies, Marketing-Cookies) ist Ihre Zustimmung (gemäss Artikel 6(1)(a) DSGVO).

4. Verwendung Sie betreffender personenbezogener Daten

Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer unserer Website (Art. 6(1)(f) DSGVO) für die folgenden Zwecke Optimierung der Nutzung der Website: Wir erheben personen­bezogene Daten (einschliesslich IP-Adressen, Geolokalisierung, Browser), speichern Protokoll­dateien, um das Design unserer Website an Ihre Bedürfnisse anzupassen und analysieren Downloadtrends, die uns helfen, Nutzerpräferenzen zu identifizieren.

  • Steuerung der Fehlerdiagnose der Website: Wir erheben Ihre IP-Adresse, um Serverprobleme zu diagnostizieren und andere Fehlkonfigurationen der Website zu lösen sowie Datensicherheit zu gewährleisten.
  • Beantwortung Ihrer Anfragen. Um Ihre Anfragen, Beschwerden, Fragen und Vorschläge zu beantworten, die sich auf unsere Produkte und freien Stellen beziehen, die Sie uns über das Kontaktformular der Website zukommen lassen. Die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für diese Zwecke beruht auf unseren berechtigten Interessen, Anfragen, Beschwerden, Fragen und Vorschläge angemessen und zügig zu bearbeiten und zu beantworten, den Absatz unserer Produkte und Dienstleistungen zu fördern (einschliesslich vergleichbarer Aktivitäten), und um sicherzustellen, dass wir unseren gesetzlichen Pflichten betreffend unserer Verkaufs- und Promotion-Aktivitäten nachkommen können.
  • Registrierung auf Website und Einloggen. Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Website zu registrieren, um über unsere Produkte und Dienstleistungen informiert zu werden. Die hierbei anfallenden personenbezogenen Daten werden nicht für Marketingzwecke verwendet, sofern wir nicht Ihre vorherige Einwilligung erhalten haben.
  • Umfragen. Im Rahmen von online-Umfragen beispielsweise zur Verbesserung unserer Dienstleistungen und Services fragen wir nach Ihren Kundenbedürfnissen. Ihre Ant­worten können gegebenenfalls zur Anreicherung von in unserem CRM-System hinter­legten Daten dienen.
  • Schutz unserer Interessen. Um unsere Geschäftsbedingungen durchzusetzen, um im Rahmen der Gesetze unsere Tätigkeit und die unserer verbundenen Unternehmen zu schützen, ebenso wie Datenschutz, Sicherheit und Eigentum, das Ergreifen rechtlicher Schritte und die Begrenzung möglicher Schäden. Die Nutzung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten basiert auf unseren berechtigten Interessen, unsere Organisation zu schützen.

5. Offenlegung Sie betreffender personenbezogener Daten

Wenn es erforderlich ist, können wir personenbezogene Daten an andere juristische Personen der Syngenta-Gruppe übermitteln.

Im Rahmen eines Unternehmenszusammenschlusses oder eines Unternehmenserwerbs können Sie betreffende personenbezogene Daten auch an das Unternehmen übermittelt werden, welches die Anteile oder Vermögenswerte von Syngenta erworben hat, an eines seiner verbundenen Unternehmen oder an ein Unternehmen der Syngenta-Gruppe. In diesem Fall werden Sie hinreichend über die Auswirkungen informiert, die diese organisatorischen Veränderungen in Bezug auf die Art und Weise, wie wir die Sie be­treffenden personenbezogenen Daten verarbeiten, sowie auf den Inhalt dieser Daten­schutz­erklärung haben können. Soweit erforderlich werden wir hierfür Ihre Einwilligung einholen.

Ferner arbeiten wir mit Dritten zusammen, die uns bei verschiedenen Tätigkeiten unterstützen und denen wir u.U. Sie betreffende personenbezogene Daten offenlegen, wie z.B.

  • Dienstleister, die uns beim Design und der Zurverfügungstellung unserer Internet-basierten Anwendungen unterstützen, ebenso wie Dienstleister, die uns bei der Erstellung von Berichten und Statistiken, dem Druck von Unterlagen und dem Design unserer Produkte unterstützen.
  • Dienstleister im HR-Bereich, insbesondere im Talent Management, die uns im Bereich Online-Bewerbungen unterstützen.

Wenn wir mit Dritten ausserhalb des Landes Ihres Wohnortes zusammenarbeiten, treffen wir geeignete Massnahmen um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten im Empfangsland angemessen geschützt werden. Das ist insbesondere der Fall, wenn personenbezogene Daten ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) über­mittelt werden, wo das Datenschutzniveau nicht dem des EWR entspricht. In diesen Fällen werden wir Vorkehrungen treffen (wie etwa durch Standardvertragsklauseln) um zu gewähr­leisten, dass Sie betreffende personenbezogene Daten mit dem gleichen Mass an Sorg­falt verarbeitet werden wie in dem Land Ihres Wohnsitzes.

6. Wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen

Wir bemühen uns ein hohes Transparenzniveau über die von uns verarbeiteten Daten zu schaffen. In Bezug auf die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebene Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten haben Sie die folgenden Rechte:

  • Eine Bestätigung, dass Syngenta Sie betreffende personenbezogenen Daten verarbeitet, Zugang zu oder Erhalt einer Kopie der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erhoben haben;
  • Sie können von uns verlangen, unrichtige personenbezogene Daten zu löschen oder zu berichtigen oder unvollständige personenbezogene Daten zu vervollständigen;
  • So können von uns verlangen, Sie betreffende personenbezogene Daten zu löschen;
  • Sie können unsere Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten ein­schränken;
  • Sie können von uns zu verlangen, Ihnen oder einem anderen Verantwortlichen bestimmte personenbezogene Daten zu übermitteln (Portabilität); und
  • Sie können von uns verlangen, die Verarbeitung Sie betreffender personen­bezogenen Daten beenden (Widerspruch), insbesondere in Fällen von Direkt­werbung. Wir werden dann grundsätzlich Sie betreffende personenbezogene Daten nicht länger verarbeiten, es sei denn, dies dient einem berechtigten Interesse, wie etwa einem Rechtsanspruch oder anderen rechtlichen Verpflichtungen, die wir zu erfüllen haben.

Wenn Sie eines Ihrer hier genannten Rechte ausüben möchten, können Sie uns kostenfrei kontaktieren, indem Sie eine Nachricht an unseren Datenschutz­beauftragten unter der oben angegebenen Adresse oder unter [email protected]. schicken.

Wir werden Ihrem Antrag, nachdem wir ihn geprüft haben, so schnell wie möglich nach­kommen.

Wir werden Sie betreffende personenbezogene Daten umgehend anpassen, sollten wir – unter Berücksichtigung des Zwecks der Datenerhebung – ebenfalls der Ansicht sein, dass sie unrichtig, veraltet, unvollständig, unerheblich oder irreführend sind. Wenn wir Sie betreffende personenbezogenen Daten, die bereits an einen Dritten übermittelt wurden, korrigiert haben, werden wie diesen Dritten ebenfalls benachrichtigen wo dies rechtlich er­forderlich ist.

Wenn wir Ihren Antrag auf Korrektur Sie betreffender personenbezogener Daten ablehnen, werden wir Ihnen die Gründe für die Ablehnung darlegen und Ihre Beschwerde­möglichkeiten aufzeigen.

7. Speicherung Sie betreffender personenbezogener Daten

Wir beabsichtigen, Sie betreffende personenbezogene Daten sachlich richtig und auf dem neuesten Stand zu halten. Wir wollen Sie betreffende Daten nicht länger als notwendig speichern. Wie lange wir Sie betreffende personenbezogene Daten benötigen, richtet sich nach dem Zweck zu dem wir sie erhoben haben, wobei es keine generelle Löschfrist gibt. Daher können die Speicherfristen nach den jeweiligen Umständen variieren. Wir werden auch andere Gründe in Betracht ziehen weswegen wir personenbezogene Daten länger als notwendig behalten müssen, beispielsweise als Beweismittel. In diesen Fällen werden wir die personenbezogenen Daten aber nicht länger anderweitig verarbeiten.

Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wo und wie lange Sie betreffende personenbezogene Daten gespeichert sind, und über Ihr Recht auf Löschung, kontaktieren Sie uns bitte, indem Sie eine Nachricht an unseren Datenschutz­beauftragten unter der oben angegebenen Adresse oder unter [email protected]..

8. Fragen, Anliegen und Beschwerden

Sollten Sie Fragen oder Beschwerden haben, wie Syngenta Sie betreffende personen­bezogene Daten verwendet, können Sie den Datenschutzbeauftragten unter der oben angegebenen Adresse oder unter [email protected]. erreichen.

Zudem haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen (insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthalts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmasslichen Verstosses).

9. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung

Sie können zu Beginn dieser Seite über „Letzte Überarbeitung“ das Datum der letzten Überarbeitung dieser Datenschutzerklärung einsehen.

 

Soziale Medien

Letzte Überarbeitung: 3. Februar 2022

 

Social Media-Auftritte

Wir können auf sozialen Netzwerken und ähnlichen Plattformen Dritter eigene Auftritte betreiben (z.B. Meta Fanpages). Wenn Sie über solche Auftritte mit uns kommunizieren oder Inhalte von uns kommentieren oder weiterverbreiten, erheben wir entsprechende Angaben und bearbeiten Sie nach unserer Datenschutzerklärung. Wir haben das Recht, aber nicht die Pflicht, Inhalte vor oder nach ihrer Veröffentlichung zu prüfen und Inhalte ohne Mitteilung zu löschen, soweit das technisch möglich ist, oder sie dem Anbieter der betreffenden Plattform zu melden. Beim Verstoss gegen Anstands- und Verhaltensregeln können wir dem Anbieter der Plattform auch den betreffenden Nutzeraccount zur Sperrung oder Löschung melden.

Beim Besuch unserer Social Media-Auftritte können Sie betreffende personenbezogene Daten (z.B. zu Ihrem Nutzerverhalten) auch direkt an den betreffenden Anbieter übermittelt bzw. von diesem erhoben und zusammen mit anderen, ihm bereits bekannten Daten bearbeitet werden (z.B. für Marketing- und Marktforschungszwecke und zur Personalisierung der Plattforminhalte). Bitte beachten Sie ausserdem, dass wir nicht alle Verarbeitungsprozesse auf den Social-Media-Plattformen nachvollziehen können. Je nach Anbieter können daher ggf. weitere Verarbeitungsvorgänge von den Betreibern der Social-Media-Portale durchgeführt werden. Soweit wir mit dem Anbieter für bestimmte Bearbeitungen gemeinsam verantwortlich sind, treffen wir mit ihm eine entsprechende Vereinbarung, über deren wesentlichen Inhalt Sie sich beim Anbieter informieren können. Bitte beachten Sie, dass wir trotz der gemeinsamen Verantwortlichkeit mit den Social-Media-Plattform-Betreibern nicht vollumfänglich Einfluss auf die Datenverarbeitungsvorgänge der Social-Media-Plattformen haben. Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die Syngenta-Gruppengesellschaft, die den jeweiligen Social-Media-Kanal betreibt. Weitere Informationen zur Datenbearbeitung durch die Anbieter von sozialen Netzwerken finden Sie in den Datenschutzbestimmungen der entsprechenden sozialen Netzwerke.

 

Soziale Netzwerke im Einzelnen (Liste nicht abschliessend):

Zu den Datenschutzrichtlinien von

Facebook und Instagram

Youtube

Linkedin

 

Wettbewerbe auf Social Media – Teilnahmebedingungen

Syngenta Schweiz (nachfolgend Syngenta) veranstaltet regelmässig Gewinnspiele auf Social Media Plattformen (z.B. Meta, Instagram etc.) und ist für deren Durchführung verantwortlich. Die Wettbewerbe stehen in keiner Verbindung zu den jeweilligen Plattformbetreibern und werden von diesen weder gesponsert noch unterstützt noch organisiert. Ansprechpartner und Verantwortlicher ist alleine Syngenta.

Wenn nicht anders vermerkt, beginnt das Gewinnspiel mit der Veröffentlichung des Postings und endet zu dem im jeweiligen Posting genannten Zeitpunkt. Die zu gewinnenden Preise und die Regeln des jeweiligen Gewinnspiels (insb. die nötige Teilnahmehandlung) werden im jeweiligen Posting genannt.

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen mit Wohnsitz in der Schweiz, welche das 18. Altersjahr vollendet haben. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Syngenta sowie Agenturen, welche von Syngenta beauftragt wurden, Gewinnspielvereine, automatisierte Dienste und weitere professionalisierte/gewerbliche Teilnehmende.

Die Gewinner/die Gewinnerinnen werden via Kommunikationskanal der Social Media Plattform oder andere elektronische Kommunikationsmittel kontaktiert und sind nur berechtigt, den Gewinn zu beziehen, wenn sie ihre Kontaktdaten bekanntgeben und die Teilnahmebedingungen akzeptieren. Voraussetzung für den Bezug des Preises ist, dass der Gewinner / die Gewinnerin unmittelbar (spätestens aber innert 48 h) nach Ziehung (bzw. bis zu einem allenfalls genannten oder offensichtlichen fixen Datum) auf dem elektronischen Weg kontaktiert werden kann. Ist diese Bedingungen nicht erfüllt, verfällt der Preis und Syngenta ist berechtigt, den Preis anderweitig zu vergeben.

Es erfolgt keine Barauszahlung, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über die Verlosung wird – mit Ausnahme der Gewinner / Gewinnerinnen – keine Korrespondenz geführt.

Syngenta behält sich weiter vor, Teilnehmende vom Wettbewerb auszuschliessen, wenn Missbrauch und/oder Verstösse gegen diese Teilnahmebedingungen vermutet/ festgestellt werden oder andere wichtige Gründe vorliegen. Syngenta ist berechtigt, jederzeit Anpassungen am Wettbewerbsmodus vorzunehmen sowie beim Vorliegen wichtiger Gründe den Wettbewerb auszusetzen, abzubrechen oder vorzeitig zu beenden.

Syngenta übernimmt keinerlei Haftung für technische Defekte, fehlerhafte Datenübertragungen sowie bestimmte Eigenschaften oder eine bestimmte Brauchbarkeit der zur Verfügung gestellten Gewinne.

Die Wettbewerbe unterstehen ausschliesslich Schweizer Recht, ausschliesslicher Gerichtsstand ist Basel.

 

Datenschutz – Personendaten der Teilnehmenden

Syngenta weist darauf hin, dass die Personendaten des Teilnehmenden (insb. Kontaktangaben wie E-Mail-Adressen, Namen, Telefonnummern) nur im Rahmen des Gewinnspiels und auf Grundlage der geltenden Datenschutzbestimmungen verwendet werden und durch Syngenta nicht an Dritte weitergegeben, sondern vertraulich behandelt werden, es sei denn, der Teilnehmende willigt in den Bezug von Partner-Informationen ein. Ein Widerruf der Einwilligung ist jederzeit via E-Mail an [email protected] möglich. Eine Ausnahme stellt der Gewinnfall dar, für den der Teilnehmende Syngenta die ausdrückliche Genehmigung zur Veröffentlichung seines Namens und seines Wohnorts erteilt.

Der Teilnehmende willigt hiermit mit seiner Teilnahme ein, dass seine Personendaten gespeichert und für die Durchführung des Gewinnspiels verwendet werden dürfen. Syngenta behält sich das Recht vor, die von den Teilnehmenden angegebenen Daten auf deren Richtigkeit zu überprüfen.

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind bzw. bis zum Ablauf der vom Gesetzgeber oder den Aufsichtsbehörden erlassenen Aufbewahrungs- bzw. Verjährungsfristen. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung unter https://www.syngenta.ch/datenschutzerklaerung-website