You are here

Share page with AddThis
Dynali

Dynali – die innovative Wirkstoffkombination gegen den Echten Mehltau

 
 

Vorteile


Kombination aus zwei Wirkstoffen

Mit dem Weinbaufungizid Dynali ist Syngenta ein Durchbruch in der Bekämpfung des Echten Mehltaus gelungen. Das innovative Fungizid besteht aus einer neuen Kombination zweier Wirkstoffklassen. Der in Dynali enthaltene Wirkstoff Cyflufenamid stammt aus der für den Weinbau in unserem Programm völlig neuen Wirkstoffklasse der Phenyl-Acetamide. Der zweite Wirkstoff Difenoconazol gehört zur bewährten Klasse der Triazole.

Neuartige, anwenderfreundliche Formulierung

Dynali ist als Dispersionskonzentrat (DC) auf natürlicher Basis (Milchsäurederivat) formuliert. Es ist schnell in Wasser löslich und leicht zu dosieren und ausserdem mit vielen anderen Produkten problemlos mischbar.

Wirksames Anti-Resistenz- Management

Die Summe der aussergewöhnlichen Produkteeigenschaften macht aus Dynali ein sehr wirkungsvolles und belastbares Produkt. Zudem stellt es einen wichtigen Eckpfeiler in der Fungizidstrategie dar, um die Entwicklung resistenter Pilzstämme des Echten Mehltaus zu verhindern.

 
 

Wirkung


Dynali – Zuverlässiger Schutz gegen Echten Mehltau

Im Vergleich mit drei Standardprodukten (VGM 1–3) zeigte Dynali einen hervorragenden Schutz der Blätter. Zusätzlich hatte die Behandlung aufgrund der hervorragenden Gesunderhaltung der Beeren einen direkten Einfluss auf deren Qualität. In den Versuchen erzielte die Variante Dynali die höchste Wirkung gegen den Echten Mehltau.

Dynali Sichere Wirkung
Dynali Wirkung Kontrolle

Die Formulierung von Dynali setzt neue Maßstäbe

Dynali besitzt eine ausgesprochen anwenderfreundliche Formulierung als Dispersionskonzentrat (DC) und ist mit anderen Produkten mischbar. Das in Dynali enthaltene, auf natürlicher Basis aus Milchsäure aufgebaute Lösungsmittel Dimethyl-Lactamide, ist für die lange Aktivität der Wirkstoffe in der Formulierung verantwortlich.

Becherglas
 
 

Anwendung


Die überzeugende Wirkung von Dynali gegen Echter Mehltau sollte in der empfindlichsten Phase der Reben – von der letzten Vorblütespritzung bis kurz vor Traubenschluss – genutzt werden. Hier gilt es besonders die empfindlichen, wachsenden Beeren, sowie das empfindliche Gewebe der Blätter zu schützen. Mit Dynali öffnet und schließt der Winzer das „Mehltau-Fenster“.
Eine langfristige Kontrolle des Echten Mehltau mit Dynali ist gewährleistet, wenn das Produkt in Bekämpfungsstrategien mit Fungiziden aus anderen Wirkstoffklassen eingesetzt wird. Für die Optimale Strategie besuchen Sie die folgende Seite „Bekämpfungsstrategie gegen Echten Mehltau“ 

Dynali Anwendung
 
 

Produktprofil


WIRKSTOFFE30 g/l Cyflufenamid; 60 g/l Difenoconazol
WIRKSTOFFGRUPPENPhenyl-Acetamide, Triazole (SSH)
FORMULIERUNGDispersionskonzentrat (DC)
WIRKUNGSSPEKTRUMEchter Mehltau, Rotbrenner* und Schwarzfäule
WIRKUNGProtektiv und kurativ
WIRKUNGSWEISETranslaminar (teilsystemisch) und über die Dampfphase
AUFWANDMENGE0,05% (0,8 l/ha)
ANWENDUNGSZEITRAUMBBCH 13 bis Mitte August
BEHANDLUNGENMax. 2 Spritzungen pro Saison (auch für die Luftapplikation)
PACKUNGSGRÖSSEN21 Tage (Kelter- und Tafeltrauben)
GEBINDEGRÖSSEN1l und 5l
 * gegen Rotbrenner in Mischung mit 0,1% Folpet DG