You are here

Share page with AddThis

Callisto Technologie im Mais- die Formulierung macht den Unterschied

Bewährte Callisto Technologie in der Schweiz - die Formulierung macht den Unterschied

Bewährte Callisto Technologie


1977 entdeckte ein Wissenschaftler, dass in seinem Garten unter einem Zierstrauch namens Karminroter Zylinderputzer (Callistemon citrinus) kein Unkraut wuchs. Er untersuchte dies genauer und stellte fest, dass die Pflanze ein Sekret ausscheidet mit einer herbiziden Wirkung. Dies führte bei Syngenta schliesslich nach vielen Jahren der Forschung und Entwicklung zur Synthetisierung und Formulierung des Wirkstoffs Mesotrione, erstmals vermarktet unter dem Produktenamen Callisto. Unter dem Begriff bewährte Callisto Technologie wurden seither verschiedene weitere erfolgreiche Produktemischungen basierend auf diesem Wirkstoff entwickelt.

Die Geschichte der bewährten Callisto Technologie in der Schweiz


Geschichte Callisto Technologie

Formulierung macht den Unterschied


15 Jahre Formulierungs Know-How machen den Unterschied vom Original zu Kopien. Die Vorteile sind vielfältig und entfalten das volle Potential vom Wirkstoff Mesotrione.

Optimierte Partikelgrösse macht den Unterschied


Bewährte Callisto Technologie enthält Wirkstoffe mit optimierter und einheitlicher Partikelgrösse, um:

  • ein Verstopfen der Spritzdüsen während der Anwendungen zu verhindern.
  • eine sichere Handhabung zu gewährleisten, indem der Anwender nicht unnötig dem Wirkstoff ausgesetzt wird.
  • eine anhaltende und optimale Unkrautbekämpfung durch die gleichmässige Verteilung des Wirkstoffs auf dem Feld zu gewährleisten.
  • die Durchdringung des Wirkstoffes in die behandelten Unkräuter bei Nachauflaufanwendungen zu maximieren.                                                  

 

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                  

 

 

 

 

Für grössere Ansicht auf die Grafik klicken

                                   

Lagerstabilität macht den Unterschied


Bewährte Callisto Technologie enthält sorgfältig getestete Stabilisatoren, um:

  • ein Absetzen der Wirkstoffpartikel zu verhindern, das zu einer irreversiblen Ablagerung in der Verpackung führt.
  • ein Verklumpen der Wirkstoffpartikel zu verhindern, das zu einer Verstopfung der Spritzdüsen führt.
  • eine erfolgreiche Unkrautbekämpfung zu gewährleisten da stets die richtige Menge des Wirkstoffs in die Spritzbrühe gelangt, da das Pflanzenschutzmittel immer homogen bleibt.
  • eine bequeme Handhabung der Packungen sicherzustellen.

 


Für grössere Ansicht auf die Grafik klicken

 

Schaumkontrolle macht den Unterschied


Bewährte Callisto Technologie enthält adäquate Schaumverhinderungsmittel, um:

  • die Schaumbildung während der Tankbefüllung und der Anwendungen zu kontrollieren.
  • eine falsche Abmessung von Pflanzenschutzmitteln, kostspielige Verzögerungen und den Verlust von Wirkstoffen durch Überschäumen zu verhindern.
  • Umweltverschmutzung zu verhindern, wenn Schaum aus dem Tank überläuft.

 


Für grössere Ansicht auf die Grafik klicken

Kältebeständigkeit macht den Unterschied


Bewährte Callisto Technologie enthält einen integrierten Kälteschutz, um:

  • einen irreversiblen Frostschaden während des Transports und der Lagerung zu verhindern.
  • stabile Formulierungs-Eigenschaften unter allen jahreszeitlichen Bedingungen zu erhalten.
  • eine bequeme, flexible Handhabung zu ermöglichen und ein Verstopfen der Düsen zu verhindern.
  • eine gleichmässige Spritzanwendung im Rahmen der Haltbarkeitsdauer zu gewährleisten.

 


Für grössere Ansicht auf die Grafik klicken

Unsere erfahrenen und kompetenten Verkaufsberater stehen Ihnen für Ihre Fragen zum Pflanzenschutz gerne zur Verfügung.