You are here

Share page with AddThis

Auralis im Spritzprogramm Vario integrieren

Spritzprogramm Vario: Integrierte chemische und biologische Methode der Schädlingsbekämpfung mit dem Ziel, die Bekämpfungs-Massnahmen den klimatischen Bedingungen besser anzupassen. Auralis passt in Mischung mit Cuproflix Fluid und Thiovit Jet hervorragend zu dieser Strategie.

Auralis im Vario-Spritzprogramm integrieren

Der Übergang zu Auralis + Thiovit Jet + Cuprofix Fluid kann ab Stadium «Erbsengrösse» der Beeren erfolgen und ist abhängig von:
Parzelle, Rebsorte, Wetterbedingungen, Situation mit Echtem- und Falschem Mehltau, etc...

Wenn die Wetterbedingungen ungünstig sind, sodass der Krankheitsdruck sehr hoch ist, wird die Behandlung mit Auralis + Thiovit Jet + Cuprofix Fluid ersetzt durch:

  • Cyrano, Ampexio und Amaline Flow bei Falschem Mehltau,
  • Vivando, Dynali und Topas Vino bei Echtem Mehltau.

Die 5 Schlüsselfaktoren zum Erfolg

  • 2 l/ha Auralis in Mischung mit anderen Fungiziden,
  • Vorbeugend gegen Echten- und Falschen Mehltau einsetzen,
  • Für die optimale Bereitstellung der natürlichen Abwehrmechanismen der Pflanze sollten mindestens die 2 ersten Behandlungen in einem Intervall von 6-8 Tagen durchgeführt werden.
  • Anwendung alle 10 Tage wiederholen (alle 8 Tage bei hohem Krankheitsdruck),
  • Gleichmässige Benetzung auf beiden Blattseiten und den Trauben.

Informations-SymbolAnsprechpartner Aussendienst

Hier wird Kundennähe grossgeschrieben: Unsere Syngenta Experten sind vor Ort für Sie da. Finden Sie hier Ihren regionalen Ansprechpartner.

Suchen