You are here

Share page with AddThis

Die Geschichte des Syngenta Werks Rosental in Basel

Von der Farbstoffherstellung zum weltweiten Konzernsitz

Das Werk Rosental ist das älteste der Basler Chemie-Areale und lag bei seiner Bebauung 1858 noch ausserhalb der Stadt. Damals wurden auf dem Fabrikgelände natürliche Farbstoffe für Textilien hergestellt.

In den 150 Jahren seiner Geschichte wandelte sich das Rosental-Areal von einem Standort für die Farbstoffherstellung zum Konzernsitz.

Bedeutende Forscher und Unternehmer schrieben hier Chemie- und Wirtschaftsgeschichte. Hier entstanden international bedeutende Produkte für Industrie, Pharmazie und Landwirtschaft.

Laden Sie auf der rechten Seite unter Downloads die Broschüre "Die Geschichte des Basler Rosental-Areals" herunter und erfahren die ganze Geschichte des heutigen Geschäftshauptsitz von Syngenta.

Downloads

Historie_D 2.18 mb
Historie_E 2.18 mb