You are here

Share page with AddThis

Nachhaltige Landwirtschaft

Die Landwirte müssen mit begrenzten Ressourcen höhere Ernteerträge erzielen. Wir sind davon überzeugt, dass die landwirtschaftliche Produktion nachhaltig gesteigert werden kann, ohne natürliche Ressourcen wie Biodiversität, Wasser und Boden zu beeinträchtigen. Allerdings ist hierfür ein umfassender Ansatz erforderlich.

Syngenta investiert weltweit jedes Jahr über eine Milliarde Schweizer Franken in Forschung und Entwicklung. Unsere 5 000 Forscherinnen und Forscher arbeiten in der Schweiz und weltweit täglich an neuen Lösungen, mit denen Landwirte eine höhere Produktivität, eine verbesserte Ressourceneffizienz und ein grösseres Einkommen erzielen können.

Die Landwirte nehmen beim Schutz der Ökosysteme und dem Erhalt der biologischen Vielfalt eine bedeutende Rolle ein. Mit hochwertigen Trainingsprogrammen für Landwirte fördern wir die sichere An-wendung unserer Produkte und setzen höchste Sicherheitsstandards. Wir sind bestrebt, Nutzen unserer Aktivitäten und Produkte für die Umwelt zu optimieren – von Herstellung und Anwendung bis hin zur Entsorgung. Ausserdem betreiben wir spezielle Biodiversitäts-Programme, um die Artenvielfalt in der Landwirtschaft gezielt zu stärken.

Konsumentinnen und Konsumenten fordern vielfältige Nahrungsmittel von höchster Qualität. Um dieser Nachfrage gerecht zu werden, benötigen die Landwirte zahlreiche Hilfsmittel. Syngenta unterstützt sie dabei, indem wir nachhaltige Technologien entwickeln, die langfristig die wirtschaftliche und ökologische Leistungsfähigkeit der Landwirtschaft sichern.

Syngenta arbeitet im Rahmen des Plans für verantwortungsvolles Wachstum (The Good Growth Plan) weltweit mit vielen Organisationen zusammen, um nachhaltige Praktiken zu fördern. Mehr Information zu unseren globalen Partnerschaften finden Sie hier. Unsere Partnerschaften in der Schweiz finden Sie auf der nächsten Seite.